Verschiede Ausführung von Schleiern.

Der Schleier

Brautschleier ist eine individuelle und persönliche Sache. Der erste Gedanke sollte sein, ob es einen einlagigen Schleier oder einen Brautschleier in mehreren Lagen sein soll.

Einlagiger Schleier

Der einlagige Schleier eignet sich besonders gut zu einem freien Rückenausschnitt. Dadurch haben Sie die Möglichkeit besonders in der Kirche ihren Gästen einen schönes Bild wehrend der Zeremonie zu garantieren.

Mantilla Style

Einlagiger Schleier wird auch sehr gerne in Mantilla Style angewendet. Diese Art des Schleiers ist von der spanischen Tracht abgewandelt. Ab dem Mittelalter wurde diese Kopfbedeckung zunächst als ein Schleiertuch der spanischen Frauen bevorzugt, welcher den Kopf und den Hals bis auf die Schultern verhüllt. Heute wird die Bezeichnung „Vintage Stil“ bevorzugt. Kombiniert wird diese zarte Verhüllung mit dezenten Haarschmuck, einer kunstvoll drapierten Frisur oder mit offenen langen Haaren. Der einlagige Schleier kann die Schulter verdecken, wie es vom traditionellen Mantilla bekannt ist, ist aber kein Muss. Viele lassen sich ihn gerne am Hinterkopf anstecken. So kann er fließend oder je nach Material üppig wirken.

Kirche

In vielen Kirchen wird freie Schulter nicht gerne gesehen und von der älteren Generation auch nicht akzeptiert. Deshalb sollte man Rücksicht auf den Glauben, der Kirche und der jeweiligen Kultur nehmen. Es gibt viele Möglichkeiten die Schulter zu verdecken. Klassisch durch ein Bolero, ein schön drapiertes Tuch, Stola oder ein passendes Cape in Organza oder in Spitze.

Der zwei Lagen oder auch mehrlagiger Schleier.

Ein Schleier mit zwei Lagen hat viele Vorteile.

Der Blusher Veil / Verhüllung

Mit einer Verhüllung bekommt man nicht nur einen spektakulären Auftritt, sondern auch einen persönlichen Ausdruck in der kirchlichen Zeremonie.

a)  Den Schleier entfernen durch den Bräutigam bevor die Messe beginnt.

b)  Den Schleier durch den Bräutigam entfernen bevor oder nach den Ringtausch des Brautpaares. Spätestens dann wenn es zum Kuss kommt.

Variationen

Viele Bräute möchten einen doppelten Schleier nur für die Kirche. Aber für den Abend nur noch einen kleinen Schleier. Mit Hilfe Ihrer Schneiderin können Sie ihren doppelten Schleier separat auf zwei Kämmchen arbeiten lassen.
Zur Kirche, nach den Hochzeitsfotos mit dem Fotografen, können Sie vorsichtig ein Kamm mit den jeweiligen Schleier entfernen.  So können Sie ins Besondere auch einen sehr langen Schleier (z.B. Chapel bis Royal Cathedral Länge) tragen und diesen dann nach Bedarf entfernen. Sie können sich frei bewegen ohne auf den kostbaren Schleier achten zu müssen.

Viele Geschäfte bieten auch an den Schleier  einen Knopf (durchsichtiger Druckknopf) einzuarbeiten, damit der Schleier dezent  im Rücken drapiert wird. Das ist eine Geschmacksfrage und hängt aber auch von dem Design des Schleiers ab.
Sind im Schleier einzelne Applikationen vorhanden, ist es besonders einfach einen kleinen durchsichtigen Druckknopf zu befestigen. Ohne jeglichen Verzierungen in der Schleiermitte, sollte man sich genau überlegen, ob man wirklich eine Befestigung anbringen möchte.

Der zweite Gedanke sollte sein, ob Sie den Schleier um Mitternacht abnehmen oder ihn den ganzen Abend tragen möchten.
Möchten Sie den Schleier um Mitternacht abzunehmen, ist es besser den Haarschmuck separat in die Frisur zu befestigen und den Schleier extra auf einem Kamm anzubringen.
Ihr Erscheinungsbild als Braut wird dadurch nicht beeinträchtigt.

Der Haarschmuck bleibt im Haar und der Schleier kann zum Schleiertanz verwendet werden.

Viele Bräute möchten ihren kostbaren Schleier nicht zerreißen lassen. Somit gibt es die Möglichkeit Tüll in einem Stoffgeschäft in der Farbe ihres Original-Schleiers zu kaufen, um es dann zum Schleiertanz zu verwenden.

Farben des Brautschleiers

Mittlerweile gibt es Schleier in den unterschiedlichsten Farbvariationen. Traditionell in den Farben Weiß, Ivory, Cremé. Jeder Brautmodenhersteller hat eine eigene Farbbezeichnung für seine Kleiderfarben. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich ein Stück Stoff ihres Brautkleides von Verkäuferin oder Schneiderin geben lassen. Damit können Sie die Braut Accessoires und die Ausstattung ihres Bräutigams farblich zu ihrem Kleid angleichen.

Schleier in Rot

Neben der Farbe Weiß & Ivory wird in machen Kulturen auch ein roter Brautschleier getragen. Rot symbolisierte Liebe, Feuer, Jungend, Leidenschaft, Hingabe und Treue. In manchen Teilen der baltischen Länder tragen die Bräute auch heute noch einen roten Brautschleier.
Der farbige Schleier setzt sich immer mehr durch. Ob passend zum Hochzeitskleid mit farblichen Absetzungen oder im Muster. Aber auch der extravagante Schleier in Schwarz wird gerne getragen.

Schleierlängen

Auf meinen Veil Guide (Schleier Berater) können Sie sehen welche Längen es gibt.
Es gibt Schleier in den unterschiedlichsten Stilrichtungen passend zu ihrem Kleid, individuellen Geschmack und ihrem Erscheinungsbild welches Sie persönlich darstellen möchten.

Einen Schleier trägt man nicht jeden Tag und deshalb sollte er auch ihre Persönlichkeit unterstreichen und nicht einengen.

Schleierlänge

Schleierlängen